Immer mehr Jugendliche lesen nur noch, wenn sie müssen, das zeigt eine Pisa-Sonderauswertung. Und: Digitale Medien können zur Gefahr für die Lesekompetenz werden.

Aus einer Pisa-Sonderauswertung geht nun sogar Folgendes hervor: Immer weniger Schülerinnen und Schüler haben überhaupt noch Freude am Lesen. Nur in zwei anderen Ländern nimmt die Lesefreude ebenso ab wie in Deutschland: Finnland und Norwegen.

Zum kompletten Artikel auf Spiegel Online